23. Mai 2018

Solidaritätsschreiben des Kreisvorstandes an die Beschäftigten der Celenus-Klinik Bad Langensalza, April 2018

 

 

Liebe Beschäftigte der Celenus-Klinik,

im Namen des Kreisvorstandes der Partei DIE LINKE. Schmal-kalden-Meiningen möchte ich euch unsere ungeteilte Solidarität bekunden! Der Ausstand, in dem ihr euch aktuell befindet, ist ein notwendiges und völlig legitimes Mittel, um euren mehr als berechtigten Forderungen Nachdruck zu verleihen!

Seite an Seite streitet ihr als Beschäftigte, die ihr tagtäglich einen für unsere Gesellschaft unschätzbaren Dienst tut, nicht nur für eine gerechte Entlohnung eurer harten und aufopferungsvollen Arbeit, sondern auch gegen Arbeitgeber, die Kolleginnen mit Repressionen und Kündigungen überziehen, deren einziges „Vergehen“ es ist, von ihren Rechten als Arbeitnehmerinnen Gebrauch zu machen! Dass ihr in diesem Tun unsere volle Unterstützung habt, ist keine Frage! Wir fordern mit euch die Celenus Kliniken GmbH auf, die durch nichts zu rechtfertigenden Kündigungen von Heike Schmidt und Carmen Laue zurückzu-nehmen und euch endlich ein ernsthaftes Angebot im Streit um einen vernünftigen und angemessenen Tarifvertrag zu unterbreiten!

Kliniken wie alle Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sind Orte, auf die wir als Menschen tagtäglich und in jedem Alter angewiesen sind. Niemand ist vor Krankheit oder dauerhafter Pflegebedürftigkeit ge-schützt! Umso entscheidender ist es, dass Krankenhäuser nicht geführt werden dürfen wie profitorient-ierte Wirtschaftsunternehmen. Das Recht auf ein gesundes und würdevolles Leben entzieht sich jeder kapitalistischen Verwertungslogik. Auch und gerade deshalb sind wir fundamental darauf angewiesen, dass alle Berufstätigen, die sich für einen der erfüllenden aber auch oft psychisch und physisch extrem anstrengenden Pflege- und Heilberufe entscheiden, von Arbeitgeber und Gesellschaft in einer entsprech-enden Weise dafür honoriert werden - und das geht eben auch und vor allem über eine Entlohnung, die diesen Namen verdient! Die aktuelle Unternehmenspolitik und -philosophie der Celenus Kliniken GmbH läuft diesen Grundsätzen der Anerkennung und Mitmenschlichkeit völlig entgegen. Ihr seid auf der Seite der Gerechtigkeit und Humanität, wenn ihr euch dagegen erhebt!

Seid euch unserer Solidarität und Unterstützung sicher!

Mit solidarischen Grüßen im Namen des Kreisvorstandes,

Patrick Beier

Quelle: http://www.die-linke-schmalkalden-meiningen.de/nc/aktuell/aktuell/detail/artikel/solidaritaetsschreiben-des-kreisvorstandes-an-die-beschaeftigten-der-celenus-klinik/