Pressemitteilungen des Landesverbandes DIE LINKE. Thüringen

30. September 2013 Knut Korschewsky Pressemitteilungen

Gabi Zimmer bewirbt sich um Europa-Spitzenkandidatur

Die Thüringerin Gabi Zimmer will erneut für DIE LINKE für das Europa-Parlament kandidieren. Auf dem Europa-Parteitag am 15. und 16. Februar 2014 in Hamburg wird sich Zimmer um eine Spitzenkandidatur für die Wahlen im Mai bewerben. Der Vorsitzende der Partei DIE LINKE. Thüringen, Knut Korschewsky, sagte dazu: „Ich freue mich, daß Gabi Zimmer... Mehr...

 
26. September 2013 Horst Kahrs Start/Bundestagswahl 2013

Eine erste Bewertung der Bundestagswahl

Die Bürgerinnen und Bürger haben den Bundestag neu zusammengesetzt und die Parteienlandschaft kräftig durcheinander gebracht. Angela Merkel wird Bundeskanzlerin bleiben. Die Regierungskoalition aus CDU/CSU/FDP aber wurde abgewählt. Die FDP wird nicht mehr im Bundestag sein. Die Union aus CDU und CSU ist die Gewinnerin des Wahlabends. Sie hat... Mehr...

 
25. September 2013 Bundestagswahl 2013/Start

Gregor Gysi: 100-Tage-Oppositionsprogramm kommt

"DIE LINKE war schon immer die politische Oppositionsführerin im Bundestag", stellt Gregor Gysi klar. Im Interview der Woche spricht der Fraktionvorsitzende über das neue Vier-Parteien-System, das Buhlen um Merkels Gunst, seine Hoffnung auf eine andere Art der politischen Auseinandersetzung sowie den erfolgreichen Volksentscheid für... Mehr...

 
24. September 2013 Pressemitteilungen/Start

Korschewsky: Letztes Aufgebot in der Staatskanzlei

Die Thüringer Landesregierung hat heute Jürgen Gnauck zum Chef der Staatskanzlei und Minister für Europa- und Bundesangelegenheiten sowie Hildigund Neubert zur Staatssekretärin ernannt. Zu der Personalentscheidung erklärt Knut Korschewsky, Vorsitzender der Partei DIE LINKE. Thüringen: „Offenbar als letztes Aufgebot präsentiert... Mehr...

 
17. September 2013 Bundestagswahl 2013/Start

Gregor Gysi: Nur DIE LINKE bringt wirklichen Politikwechsel

Gregor Gysi, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, glaubt nicht, dass Menschen mit einer Wahlpflicht dazu gezwungen werden sollten, irgendetwas auf dem Stimmzettel anzukreuzen. Er zählt auf, wo SPD und Grüne für einen wirklichen Politikwechsel ihre bisherige Politik deutlich korrigieren müssten und ob sie bereit sind, diesen Preis zu... Mehr...

 
16. September 2013 Bundestagswahl 2013/Start

Umfairteilen: Aktionstag ist "Riesenerfolg"

Weit mehr als zehntausend Menschen haben sich bundesweit am Aktionstag des Bündnisses Umfairteilen beteiligt. Allein in Bochum, wo der zentrale Sternmarsch stattfand, gingen nach Angaben der Organisatoren rund 12.000 Menschen für eine sozialere Steuerpolitik auf die Straße. In Berlin bildeten Demonstranten eine "Umfairteilenkette" durch das... Mehr...

 
15. September 2013 Pressemitteilungen/Aktuell

Korschewsky: Ergebnis in Bayern war zu erwarten

Die erste Hochrechnung zum Ergebnis der Bayerischen Landtagswahl kommentiert Knut Korschewsky, Vorsitzender der Partei DIE LINKE. Thüringen:  „Das Ergebnis für DIE LINKE bei der Bayerischen Landtagswahl war zu erwarten. Daß die CSU nun wieder alleine regieren kann, ist bedauerlich und für die Entwicklung von Demokratie nicht gut. DIE LINKE... Mehr...

 
6. September 2013 Knut Korschewsky Pressemitteilungen/Start

Korschewsky: Neonazi-Präsenz darf niemals Normalität werden!

„Über das freundliche, völlig unkritische Porträt des gewalttätigen Neonazis Patrick Wieschke heute in einem Teil der Ausgaben der Zeitungsgruppe Thüringen bin ich entsetzt. Es konterkariert die Bemühungen von Gesellschaft und Politik gegen Rechts. Eingereiht zwischen Vertretern anderer Parteien erscheint der NPD-Chef hier als ein ganz normaler... Mehr...

 
6. September 2013 Bundestagswahl 2013

Radiospot zur Bundestagswahl mit Gregor Gysi

 Mehr...

 
5. September 2013 Start/Bundestagswahl 2013

Hartz IV ist und bleibt Armut per Gesetz

Zu der von der Bundesregierung geplanten Regelsatzerhöhung bei Hartz IV um neun Euro erklärt die Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE Katja Kipping: Es ist zynisch, wenn man einem Menschen, der Durst hat, einen Tropfen Wasser anbietet. Die Ankündigung einer Regelsatzerhöhung von neun Euro bei den Grundsicherungen kurz vor der Bundestagswahl... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 11

Aktuelle Pressemeldungen aus der Landtagsfraktion DIE LINKE

30. September 2013 Bodo Ramelow/Gesellschaft-Demokratie/Kommunales

SPD verabschiedet sich von politischer Verantwortung

"Die SPD verabschiedet sich von der politischen Verantwortung und damit dem Ziel, große Problembaustellen in Thüringen endlich zu beseitigen", sagt Bodo Ramelow, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, nach der Meldung, dass für die SPD eine Gebietsreform vorerst vom Tisch ist. Mehr...

 
28. September 2013 Gesellschaft-Demokratie/Bodo Ramelow

Legal ist nicht legitim - DIE LINKE bringt Anträge gegen Doppelbezüge ein

"Offenbar scheint es für CDU- und SPD-Vertreter in der Landesregierung und im Landesparlament 'normal' zu sein, dass Amtsinhaber zu ihren gesetzlich festgelegten Gehältern noch beachtliche Zusatzeinkommen einstreichen", stellt Bodo Ramelow, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, fest. Mehr...

 
27. September 2013 Martina Renner/Inneres

Datenschutzverstöße im Bildungszentrum der Polizei: DIE LINKE verlangt Auskunft

Als "einmaligen und unglaublichen Vorgang" bezeichnet die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Martina Renner, die Information, dass aufgrund gravierender Rechtsverstöße der Hauptserver im Bildungszentrum der Thüringer Polizei abgeschaltet wurde. Mehr...

 
27. September 2013 Martina Renner/Inneres

Journalisten-Bespitzelung in Thüringen?

Die Bespitzelung von Journalisten durch den niedersächsischen Inlandsgeheimdienst "Verfassungsschutz" nimmt die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag zum Anlass, sich mit einer parlamentarischen Anfrage an die Landesregierung zu wenden. Mehr...

 
26. September 2013 Dr. Gudrun Lukin/Verkehr-Mobilität

Europäischer Gerichtshof entschied kundenfreundlich

Europaweit müssen jetzt Bahnkunden auch bei Verspätungen durch Streiks oder Unwetterfolgen teilweise entschädigt werden - das hat heute der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschieden. Damit ist das Argument "Höhere Gewalt" vom Tisch, die entsprechenden Ausschlussklauseln ungültig. Künftig haben die Fahrgäste bei den Eisenbahnunternehmen im... Mehr...