Pressemitteilungen des Landesverbandes DIE LINKE. Thüringen

4. Mai 2016 Aktuell

8. Mai 2016 - 71. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus

In diesem Jahr begehen wir, gemeinsam mit vielen Menschen in Europa und der ganzen Welt, den 71. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus. In Thüringen ist der 8. Mai seit Oktober vergangenen Jahres offizieller „Gedenktag anlässlich der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des 2. Weltkrieges in Europa“. Mehr...

 
27. April 2016 Aktuell

Politisches Handeln muss sich am Leitbild Guter Arbeit orientieren

Mit der Kampagne "Das muss drin sein." hat sich DIE LINKE viel vorgenommen: prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen sollen thematisiert und bekämpft werden. Wir wollen uns gemeinsam wehren! Als linke Partei laden wir gerade am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, Alle ein, gemeinsam Druck zu machen für das, was in einem reichen Land selbstverständlich sein... Mehr...

 
4. April 2016 Susanne Hennig-Wellsow Aktuell

Auf die Straße: TTIP & CETA stoppen!

Im Oktober 2015 waren in Berlin 250.000 Menschen auf der Straße, um gegen die Freihandels- und Investitionsschutz-Abkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) zu demonstrieren. Diese Abkommen sind ein Angriff auf soziale, ökologische und demokratische Rechte. Sie werden die ungerechte und neoliberale Weltwirtschaftsordnung weiter zementieren. Vor... Mehr...

 
23. März 2016 Aktuell/Pressemitteilungen

Schluss mit Krieg und Terror, Menschenrechte umsetzen

Unter diesem Motto findet am 26.März 2016 der Thüringer Ostermarsch in Ohrdruf statt. Um 11:00 Uhr beginnt der Ostermarsch am Bahnhof von Ohrdruf und führt zum Truppenübungsplatz. Es sprechen: Susanne Hennig-Wellsow, Landes- und Fraktionsvorsitzende DIE LINKE.Thüringen, Martina Renner, Mitglied des Bundestags (DIE LINKE), Dr. Johanna... Mehr...

 
11. März 2016 Pressemitteilungen/Start

„Weil es zu Humanität und den Menschenrechten keine Alternative gibt.“*

Thüringer LINKE unterstützt Anti-Rassismus-Kampagne und Wahl-Aufruf.„Pro Asyl bringt es auf den Punkt: mit dem Wettlauf nach rechts aus Angst vor Wahlerfolgen der Rechtspopulisten machen etablierte Parteien den Abbau von Menschenrechten salonfähig. Und sind damit auch mitverantwortlich für zunehmende rassistische Einstellungen und Abwehrhaltung... Mehr...

 
11. März 2016 Pressemitteilungen/Start

Fukushima und Tschernobyl mahnen zum Handeln!

DIE LINKE. Thüringen unterstützt die Kampagne „Keine Steuerbefreiung für AKW!“ und ruft zum Gedenken an die Opfer der Atomkatastrophen auf.Fünf Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima und 30 Jahre nach Tschernobyl wird es höchste Zeit, endlich aus der tödlichen Atomkraft auszusteigen. Doch nicht nur im Katastrophenfall zeigt sich der... Mehr...

 
22. Februar 2016 Sabine Berninger Aktuell/Pressemitteilungen/Start

Clausnitz, Löbau, Bautzen - der rechte Mob applaudiert

In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag ist im sächsischen Bautzen das ehemalige Hotel Husarenhof, eine geplante Flüchtlingsunterkunft, durch einen Großbrand stark beschädigt worden. Das ganze Ausmaß des Schadens ist noch unklar. Laut Polizeiangaben befanden sich in unmittelbarer Nähe mehrere, angetrunkene Personen - teilweise mit ihren Kindern -... Mehr...

 
29. Januar 2016 Katja Kipping Aktuell/Start

Asylpaket II ist ein Förderprogramm für Schlepper

Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping, bewertet das Ergebnis des Koaltionsspitzentreffens als miesen Kompromiss und das Ergebnis des Treffens von Kanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder als völlig unzureichend. Das Ergebnis des Treffens der Koalitionsspitzen von Union und SPD kann nur als... Mehr...

 
26. Januar 2016 Susanne Hennig-Wellsow Aktuell/Pressemitteilungen/Start

Kampf gegen jede Form von Rassismus und Faschismus grundlegender Bestandteil der Arbeit

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager in Auschwitz-Birkenau von der Roten Armee befreit. Seit 1996 erinnert ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag an die Opfer der faschistischen Diktatur. Das Schicksal von Millionen Menschen, entsetzliche und grausame Verbrechen und die massenhafte Vernichtung jüdischen... Mehr...

 
15. Januar 2016 Pressemitteilungen/Start

Koalitionsausschuss einigt sich auf nächste Schritte bei Wasserentnahmeabgabe und Grundschulhorten

Der ‎Koalitionsausschuss verständigte sich in seiner ersten Sitzung des Jahres 2016 darauf, die Diskussion über die gesetzliche Einführung einer Wasserentnahmeabgabe auf der Grundlage des von der Umweltministerin unterbreiteten Gesetzentwurfes weiter zu führen und eine abschließende Entscheidung in seiner Sitzung im März 2016 zu treffen.... Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 613

Aktuelle Pressemeldungen aus der Landtagsfraktion DIE LINKE

21. November 2017 Arbeit-Wirtschaft/Gesellschaft-Demokratie/Gewerkschaftspolitik/Susanne Hennig-Wellsow

Kein Arbeitsplatzabbau bei Siemens!

DIE LINKE unterstützte heute aktiv den Schweigemarsch der Beschäftigten von Siemens. Vom Siemens Generatorenwerk Erfurt ging es bis zum Erfurter Anger, dort sprachen u.a. Ministerpräsident Bodo Ramelow, Arbeitsministerin Heike Werner und für die Fraktion und Landespartei Susanne Hennig-Wellsow den Kolleginnen und Kollegen Mut zu und erklärten... Mehr...

 
20. November 2017 Gesellschaft-Demokratie/Arbeit-Wirtschaft/Kommunales/Christian Schaft/Dieter Hausold/Rainer Kräuter/Karola Stange/Susanne Hennig-Wellsow

LINKE-Abgeordnete unterstützen Siemens-Schweigemarsch

Am morgigen Dienstag werden die Beschäftigten des Siemens-Generatorenwerks Erfurt gegen die geplanten Verkaufs- oder Kürzungsabsichten protestieren. DIE LINKE Thüringen wird den geplanten Schweigemarsch solidarisch begleiten. So werden neben Ministerpräsident Bodo Ramelow und Arbeitsministerin Heike Werner mehrere Landtagsabgeordnete der LINKEN an... Mehr...

 
20. November 2017 Gesellschaft-Demokratie/Susanne Hennig-Wellsow

Chance für Neuanfang

Susanne Hennig-Wellsow, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Landtag und Landesvorsitzende in Thüringen, äußert sich angesichts der gescheiterten Sonderungsgespräche zwischen CDU/CSU, den Grünen und der FDP: Mehr...

 
17. November 2017 Arbeit-Wirtschaft/Gesellschaft-Demokratie/Gewerkschaftspolitik/Susanne Hennig-Wellsow/Rainer Kräuter

DIE LINKE unterstützt Siemens-Beschäftigte bei Kampf um Arbeitsplätze

Die heutige Mahnwache der Kolleginnen und Kollegen vor dem Tor des Siemens-Generatorenwerks Erfurt unterstützte die Thüringer LINKE mit Feuertonne, Kaffee und Tee. Susanne Hennig-Wellsow, Fraktions- und Landesvorsitzende, Martina Renner, LINKE-Bundestagsabgeordnete für Erfurt, und Rainer Kräuter, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE... Mehr...

 
16. November 2017 Arbeit-Wirtschaft/Dieter Hausold

Siemens: Nein zu diesem Kürzungsdiktat

Nach einer wochenlangen Hängepartie voller Unsicherheit für die Beschäftigten verkündete heute der Siemens-Vorstand seine Pläne für die Konzernsparte Power & Gas. Demzufolge sollen weltweit 6.900 Arbeitsplätze abgebaut werden und insbesondere Werke in Ostdeutschland vor Schließung oder massiven Kürzungen stehen. Hierzu erklärt Dieter Hausold,... Mehr...