Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen des Landesverbandes DIE LINKE. Thüringen


Tag der Menschenrechte: Kämpft für eure Rechte!

Anlässlich des Tages der Menschenrechte ruft DIE LINKE. dazu auf, Initiativen zu stärken, die die Verletzung von Grundrechten öffentlich machen und Menschen dabei helfen, für ihre Rechte zu kämpfen. Weiterlesen


4 Jahre Rot-Rot-Grün!

Vor genau vier Jahren unterzeichneten Bündis 90 / Die Grünen, SPD und DIE LINKE in Thüringen den Koalitionsvertrag. Zeit für eine Bilanz. Weiterlesen


Thürigens Stimme für soziale Gerechtigkeit in Europa

MARTIN HEINLEIN

Martin Schirdewan und Özlem Demirel wurden vom Bundesausschuss als Spitzenteam zur Europawahl nominiert und treten damit das große Erbe von Gabi Zimmer, die "als engagierte Kämpferin für Frieden und soziale Gerechtigkeit in Europa [eintrat]", so Suanne Hennig-Wellsow. Weiterlesen


Die „Thüringer Rose“ für Elke Pudszuhn

Der Freistaat Thüringen ehrt heute auf der Wartburg in Eisenach ehrenamtlich Tätige mit der „Thüringer Rose“ für ihr herausragendes Engagement. Unter ihnen ist auch unsere Genossin Elke Pudszuhn, die sich seit 1990 im Thüringer Band der Verfolgten des Naziregimes/Bund der AntifaschistInnen in leitenden Funktionen engagierte. Weiterlesen


12. Konferenz Linker Ostthüringer Kommunalpolitiker_innen in Gera

Am 10. November 2018 traf sich das Netzwerk Linker Ostthüringer Kommunalpolitiker_innen zu seiner nunmehr 12. Konferenz in Gera. Im letzten Treffen in diesem Kalenderjahr ging es um die Themen Kultur und Bildung. Weiterlesen


9. November: 1848, 1918, 1938, 1989

Der 09. November ist wie ein Brennglas in der deutschen Geschichte, ist also ein Tag, der uns geradezu auffordert die Stimme zu erheben für Frieden, soziale Gerechtigkeit und die Überwindung von Rassismus und Menschenhass. Weiterlesen


Die revolutionäre Geburtsstunde der Demokratie in Deutschland und Thüringen

Vor 100 Jahren, in der Nacht vom 7. zum 8. November begann auch in Thüringen die Novemberrevolution 1918. In Weimar und Altenburg erhoben sich Soldaten unter dem Eindruck des am 4. November 1918 begonnenen Matrosenaufstandes in Kiel. Ihnen folgten am 8. November revolutionäre Soldaten, Arbeiterinnen und Arbeiter in Gotha, Eisenach und Erfurt. Am 9. November 1918 erzwang die Revolution die Abdankung Kaiser Wilhelm II.. In den nachfolgenden Tagen mussten auch in Thüringen die dynastischen Herrscher ihre Throne räumen. Die Novemberrevolution 1918 beendete den Ersten Weltkrieg. Weiterlesen


Einladung zum Pressegespräch

Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zur 2. Tagung des 6. Landesparteitags der Partei DIE LINKE. Thüringen unter dem Motto "In Verantwortung für Solidarität und Sicherheit" am Samstag, den 27. Oktober 2018 im congress centrum neue weimarhalle, UNESCO Platz 1, Weimar ein. Der eintägige Landesparteitag wird um 10 Uhr beginnen und... Weiterlesen


LINKE gratuliert den Kolleginnen der Celenus Klinik Bad Langensalza

Am 17. Oktober urteilte das Arbeitsgericht Nordhausen, dass die fristlosen Kündigungen von zwei Kolleginnen in der Celenus Klinik in Bad Langensalza unwirksam sind. Beide Frauen sind Mitglieder einer Tarifkommission, die seit Jahren für den Abschluss eines Tarifvertrags streitet. In diesem Zusammenhang verteilten sie Informationsschreiben ihrer Gewerkschaft in die Postfächer der Patienten. Die Unternehmensleitung fühlte sich provoziert und kündigte beiden fristlos. „Das ist eine wichtige Entscheidung, ein Erfolg und ein positives Signal für die Beschäftigten. Sie zeigt, dass sich der Einsatz gelohnt hat“, so Cordula Eger, Kreisvorsitzende der LINKEN im Unstrut-Hainich-Kreises anlässlich des Urteils des AG Nordhausen. Weiterlesen


#unteilbar Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung!

Es findet eine dramatische politische Verschiebung statt: Rassismus und Menschenverachtung werden gesellschaftsfähig. Was gestern noch undenkbar war und als unsagbar galt, ist kurz darauf Realität. Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der uns allen gilt. Wir lassen nicht zu,... Weiterlesen

Aktuelle Pressemeldungen aus der Landtagsfraktion DIE LINKE


Steffen Harzer

R2G: Thüringer Landtag beschließt Klimagesetz

Zur heutigen Verabschiedung des Thüringer Klimagesetzes erklären die energiepolitischen Sprecher*innen der Koalitionsfraktionen Steffen Harzer (DIE LINKE), Eleonore Mühlbauer (SPD) und Roberto Kobelt (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Steffen Harzer, Fraktion DIE LINKE: „Beim Klimawandel ist es nicht 5 vor 12, sondern bereits 12.00 Uhr. Wir haben keine Zeit mehr, daher macht Thüringen einen wichtigen Schritt in Richtung eines klimaverträglichen Energiesystems. Das Land soll bis zum Jahr 2040 seinen Energiebedarf durch einen Mix aus erneuerbaren Energien aus eigenen Quellen decken können. Wir verstärken den Dreiklang aus Energiesparen, mehr Energieeffizienz und zugleich den Ausbau der erneuerbaren Energien. Hierbei werden die Landesregierung und alle Behörden der Landesverwaltung Vorbildwirkung entfalten, denn auf der Grundlage eines Maßnahmenkonzeptes sollen deren Liegenschaften bis 2030 klimaneutral organisiert werden.“ Weiterlesen


Dr. Johanna Scheringer-Wright

Gemeinsame Agrarpolitik der EU, Agrarstruktur und Bodenspekulation

Gemeinsame Agrarpolitik der EU, Agrarstruktur und Bodenspekulation - das sind die Schwerpunkte der gemeinsamen Beratung der SprecherInnen für Agrarpolitik der LINKE-Fraktionen der Landtage der verschiedenen Bundesländer und des Bundestages am kommenden Montag im Thüringer Landtag. Weiterlesen


Torsten Wolf

Schulgesetz wichtiger Schritt zur Stärkung des Schulwesens, für Unterrichtsabsicherung und Qualitätsentwicklung an allen Schulen

Nach der Debatte zur Einbringung des neuen Thüringer Schulgesetzes in den Landtag begrüßen die bildungspolitischen Sprecher der Koalitionsfraktionen den Gesetzentwurf und rufen zur konstruktiven Debatte auf. Der bildungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Wolf, betont: „Der Schulgesetzentwurf enthält in den Bereichen Schulstruktur, gemeinsamer Unterricht, Ausbau der Gemeinschaftsschule und Beförderung von Ganztagsangeboten viele notwendige und wichtige Schritte. Vor allem schafft er Voraussetzungen für die zukünftig bessere Absicherung von Unterricht und der individuellen Förderung aller Kinder.“ Die Vorwürfe der Opposition, Rot-Rot-Grün plane die Abschaffung der Förderschulen, seien falsch. Stattdessen stärkt der Gesetzentwurf den Elternwillen. „Wir danken dem Minister und seinen MitarbeiterInnen für die sehr breit geführte Debatte. Wir rufen alle am Schulwesen beteiligten und interessierten Akteure, auch die CDU, auf, sich in die Beratungen einzubringen und eigene Vorschläge zu unterbreiten“, so Wolf. Weiterlesen


Margit Jung

Rot-Rot-Grün beschließt neue und moderne Familienpolitik für Thüringen

Die Regierungsfraktionen haben heute das Gesetz zur Neustrukturierung der Familienförderung verabschiedet und damit die Familienpolitik in Thüringen modernisiert. Im Mittelpunkt des umfangreichen Gesetzes steht die Familienfreundlichkeit als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Mit dem Gesetz und dem dazu gehörenden Entschließungsantrag „Vielfalt der Familien in Thüringen stärken“ werden von den Regierungsfraktionen nun endlich die Rahmenbedingungen für eine passgenaue Familienförderung vor Ort geschaffen. Weiterlesen


Ralf Kalich

Rot-Rot-Grün bringt Verwaltungsreform auf den Weg

„Mit der heute im Landtag beschlossenen umfassenden Verwaltungsreform in Thüringen wird der durch die CDU über viele Jahre verursachte Reformstau abgearbeitet“, erklärt der LINKE-Landtagsabgeordnete Ralf Kalich. Weiterlesen