Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen des Landesverbandes DIE LINKE. Thüringen


Widerstand ist Gebot der Zeit

Der PDS-Landesvorstand Thüringen hat sich in seiner heutigen Sitzung unter anderem mit der Absicht der NPD auseinandergesetzt in Thüringen einen Bundesparteitag abzuhalten. Es handelt sich um einen erneuten Versuch politische Ziele der Rechtsextremen zu diskutieren und nach den Wahlerfolgen in Brandenburg und Sachsen politischen Einfluss... Weiterlesen


Dieter Hausold

Zusammenarbeit mit NPD scharf verurteilt

Mit Empörung hat der Thüringer PDS-Vorsitzende, Dieter Hausold, den Schritt eines ehemaligen PDS-Kreistagsmitgliedes im Rhein-Sieg-Kreis zur Bildung einer „Technischen Fraktion“ mit NPD und „Bündnis für Deutschland“ zur Kenntnis nehmen müssen und auf das schärfste verurteilt. Ein solcher Schritt ist weder mit dem Programm der PDS vereinbar... Weiterlesen


Dieter Hausold

Wirtschaftsfunktionäre haben jedes Maß verloren

Die Forderung der BDI-Chefs Rogowski nach Kürzung des Arbeitslosengeldes II um weitere 20 bis 25%, die Aufhebung des Kündigungsschutzes und die Einführung eines Niedriglohnsektors bezeichnete der PDS-Landesvorsitzende Dieter Hausold als Beleg dafür, dass bestimmte Kreise der Wirtschaft völlig den Boden unter den Füßen verloren haben. ... Weiterlesen


Knut Korschewsky

Einheit vollenden statt Jubelfeier

Die großangelegten Feierlichkeiten zum „Tag der deutschen Einheit“ in Erfurt bezeichnete der PDS-Landesgeschäftsführer Knut Korschewsky als das falsche Signal in Zeiten, in denen tiefe Einschnitte in das Sozialsystem durchgeführt werden und den Menschen unverantwortlich viel abverlangt wird. Viel notwendiger sei es, Schritte einzuleiten, um... Weiterlesen


Ralf Haubold

Mit Propagandafeldzug gegen Betroffene

Die Entscheidung der Bundesregierung wegen der anhaltenden Proteste gegen die Hartz-Gesetze mit einer Aufklärungsoffensive zu reagieren, stößt bei der PDS auf scharfe Kritik. Nach Ansicht von Ralf Hauboldt, stellv. Landesvorsitzender der PDS Thüringen, ist das ein weiterer Schlag ins Gesicht aller Betroffenen. „Nach den täglich neuen... Weiterlesen


Über 100 Jugendliche kandidieren für die PDS

Bei der Kommunalwahl am 27. Juni treten in Thüringen 106 junge Menschen unter 30 Jahren für die PDS an. Darüber informierte Wahlkampfchef Knut Korschewsky heute in Erfurt. „Damit werden wir nicht nur im neuen Landtag - wo die PDS mit Mathias Bärwolff den jüngsten Abgeordenten stellt - mit Jugendlichen für Jugendliche Politik gestalten können“,... Weiterlesen


Vorstand trifft erste personelle Entscheidungen

Der Landesvorstand der PDS Thüringen hat drei Tage nach der Landtagswahl erste Entscheidungen für eine zukünftige Landtagsfraktion getroffen. Landesvorsitzender Dieter Hausold schlug dem Parteigremium vor, für den neuen Fraktionsvorsitz den Amtsinhaber Bodo Ramelow zu wählen. Parlamentarischer Geschäftsführer soll der Eichsfelder Werner Buse... Weiterlesen


Dieter Hausold

Dieter Hausold übergibt Wahlprogramm als Hör-CD

Der Landesvorsitzende der PDS Thüringen Dieter Hausold hat am 26. Mai in Gera an Herrn Pohl vom Landesvorstand des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen das Landtagswahlprogramm als Hör-CD übergeben. "Die PDS will damit auch blinden und sehbehinderten Menschen die Möglichkeit geben, sich mit den inhaltlichen Positionen der PDS... Weiterlesen


Ralf Haubold

Verwaltungsrat der Sparkasse Mittelthüringen soll Klarheit schaffen

Im Zusammenhang mit den Anschuldigungen gegen den Vorstandschef der Sparkasse Mittelthüringen Dieter Bauhaus hat der stellvertretende Landesvorsitzende der PDS Thüringen Ralf Hauboldt eine außerordentliche Verwaltungsratssitzung gefordert. Hauboldt, der selbst im Verwaltungsrat der Sparkasse sitzt, forderte heute den ... Weiterlesen


PDS Zeitungen und CDU Senf

Obwohl politische Kontrahenten haben PDS und CDU Thüringen eins gemeinsam. Beide lagern ihre Wahlmaterialien in der ehemaligen SED-Bezirksleitungen Erfurt in der Eislebener Str. 1. Und beide Parteien lassen diese von ihren Kreisverbänden dort holen. Während für die PDS-Genossen der Lagerort nicht neu ist, führt es bei den abholenden... Weiterlesen

Aktuelle Pressemeldungen aus der Landtagsfraktion DIE LINKE


Kati Engel

Kindergelderhöhung kommt wieder bei den Ärmsten nicht an

Das Kindergeld wird ab 1. Juli 2019 angehoben. Dies ist nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit die höchste Steigerung des Kindergeldes seit 2010 – allerdings nicht für Kinder aus Familien mit SGB II-Bezug. „Wieder einmal gehen Menschen, die Hartz IV beziehen, bei der Erhöhung des Kindergeldes leer aus“, kritisiert die kinder- und... Weiterlesen


Katharina König-Preuss

Eisenacher NPD gibt militanten C18 Neonazis Unterschlupf und CDU kritisiert fehlenden Handschlag mit Neonazis

„Während die Union im Bund gerade darüber diskutiert, dass es keine Zusammenarbeit mit der AfD geben dürfe, fehlt der CDU in Eisenach bereits die klare Haltung bei der Abgrenzung zur NPD. Wenn die Eisenacher Oberbürgermeisterin Katja Wolf (DIE LINKE) die Courage zeigt, der NPD bei der Konstituierung des Stadtrates erneut den Handschlag zu... Weiterlesen


Ina Leukefeld

Regionale Integrationsprojekte sind unverzichtbar

In der zu Ende gehenden Wahlperiode hat sich Ina Leukefeld, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit VertreterInnen aus regionalen Integrationsprojekten für Langzeitarbeitslose im Thüringer Landtag getroffen. Aus diesem Anlass erklärt sie: „Es ist Zeit, auch auf diesem Gebiet Bilanz von Rot-Rot-Grün zu ziehen, gewonnene... Weiterlesen


Betriebs- und Personalrätekonferenz „Arbeit 4.0 – Herausforderungen im digitalen Wandel“

„Mit der Digitalisierung der Arbeitswelt stehen auch Gewerkschaften vor neuen Herausforderungen. Wer glaubt, dass die Technik allein, nur weil sie Technik ist, die gesellschaftliche Entwicklung bestimmt, unterliegt einem Irrglauben. Auch Freiheiten und Vorteile für alle kommen nicht automatisch daher“, so Rainer Kräuter, gewerkschaftspolitischer... Weiterlesen


Dr. Gudrun Lukin

Bundesverkehrsminister ignoriert Verkehrssicherheit

„Bundesweit stiegen im vergangenen Jahr die Zahl der Unfälle und der Unfallopfer. Anstatt hier im Sinne der ‚Vision Zero‘ tätig zu werden, erhöhen sich in beängstigendem Maße Vorschläge des Bundesverkehrsministers, die neue Gefährdungen schaffen“, sagt Dr. Gudrun Lukin, verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Thüringer Landtag. Weiterlesen